Dienstag, 30. August 2016

Aufgebraucht im August

Im Juli habe ich einige Produkte geleert und wie jeden Monat zeige ich sie euch und verrate euch, welche mich überzeugen konnten und welcher eher weniger.




Shampoo Tonerde | L'Oréal Paris: Ich hatte mir von dem Shampoo viel versprochen, da es extra für meinen Haartyp geeignet sein soll (fettiger Ansatz, trockene Spitzen). Leider fand ich es nicht so gut, denn mein Ansatz wurde genauso schnell fettig wie auch bei anderen Shampoos und ich konnte auch keine großartige Pflegeleistung feststellen. Es riecht zwar sehr gut und ist angenehm in der Anwendung, aber mich konnte es nicht überzeugen. Kein Nachkauf. 

Trockenshampoo | batiste: Das Trockenshampoo ist das Beste, was ich je ausprobiert habe und ich finde diese Haarfarben-Variante auch besser als die originalen Trockenshampoos von batiste. Es hinterlässt keinen weißen Schleier, keine Schuppen und die Haare sehen wirklich aus wie frisch gewaschen. Nachkauf.

Repair+Pflege Spliss Serum | Balea: Das Serum ist mir sehr wichtig in meiner Haarpflege. Seitdem ich es verwende habe ich kaum Spliss. Ich verwende es 2-3 mal in der Woche nach der Haarwäsche und bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Nachkauf.

Effektiv Kur Oil Care | Isana Professional: Die Kur habe ich euch schon öfters gezeigt und ich bin immer noch sehr zufrieden mit ihr. Sie enthält Arganöl und nährt/pflegt meine Haare sehr gut. Zudem enthält sie keine Silikone, was mir wichtig ist. Nachkauf.

Anti Schuppen Shampoo | seba med: Auch dieses Produkt ist fest in meine Haarpflege-Routine integriert. Es ist ein sehr tolles, mildes Shampoo für meine empfindliche Kopfhaut. Das Shampoo ist für ein Anti Schuppen Shampoo überhaupt nicht austrockend, sondern die Haare haben Volumen und sehen sehr schön aus. Nachkauf.




Deo Original | Dove: Das Deo bleibt mein Favorit unter den Deos. Nachkauf. 

Deo Traumland | duschdas: Das Deo mag ich zur Abwechslung auch gerne. Es duftet sehr schön und schützt auch gut. Nachkauf. 




Creme Seife Melone | Balea: Wassermelone finde ich im Sommer besonders gut! Nicht nur zum Essen, sondern auch als Beauty-Produkt. Die Seife hat super gerochen und ist wirklich empfehlenswert, wenn ihr fruchtige Düfte mögt. Nachkauf. 




Mizellenreinigungswasser | Garnier: Mag ich total gerne, denn es ist für mich das beste Mizellenwasser auf dem Markt. Es brennt nicht und entfernt meine Make-up wirklich gut. Ich verwende es gerne als Abschluss meiner Gesichtsreinigung. Nachkauf. 


Detox-Creme | biomed*: Die Creme dufte ich testen und finde sie wirklich gut. Sie ist eine Detox-Pflege, die Ablagerungen und Schmutz aus der Haut zieht. Meine Haut hat sie wirklich gut vertragen und sie ist sehr feuchtigkeitsspendend. Auch gefällt mir an der Creme, dass sie sehr ergiebig ist, denn sie hat mir gut ein Jahr gehalten. Würde ich mir vielleicht nachkaufen. 

Nagellackentferner Express | ebelin: Ich verwende keinen anderen Nagellackentferner mehr, denn mit diesem Entferner geht es am schnellsten. Nachkauf. 



5in1 pflegende Reinigungstücher | bebe young care: Das sind meine Lieblings-Abschminktücher, die ich schon seit Jahren verwende. Nachkauf. 


Beauty Konzentrate Perfect Skin | schaebens: Die Konzentrate kann ich euch wirklich empfehlen. Ich verwende sie nach der Tagespflege und sie geben der Haut einen tollen Glow. Sie lassen sie ebenmäßig und gesund aussehen. Nachkauf. 



Gesichtsmasken | Montagne Jeunesse
Alle Masken haben mich sehr überzeugt. Ich mag sowohl die Tuchmasken wie die mit Gletscher-Schlamm (links) als auch die "normalen" Masken. Besonders die Dragon Fruit Saune Maske ist genial, denn sie wird auf der Haut warm und danach ist das Hautgefühl 1a) Ich brauche ganz dringend Nachschub. Nachkauf. 




After Sun-Dusche | Balea: Im Sommer liebe ich dieses Duschgel. Es riecht so toll nach Urlaub, schnuppert man daran. Nachkauf. 

Duschcreme Joyful | Isana: Das Produkt hat mich ziemlich enttäuscht. Die Konsistenz war so flüssig, dass man die Duschcreme gar nicht schön verteilen konnte. Zudem war der Blaubeer-Duft sehr künstlich - auch eine Pflegewirkung ist komplett ausgeblieben. Kein Nachkauf.

Duschöl Ritual of Sakura | Rituals: I love Rituals! Und gerade die Serie Ritual of Sakura, die nach Kirschblüten und Reismilch duftet kann ich euch nur empfehlen. Der Duft ist unglaublich feminin und schön. Nachkauf. 

Duschschaum Zensation | Rituals: Zensation ist auch so ein toller Duft von Rituals. Die Duschschäume sind zwar mit 8 Euro echt teuer, aber sie sind 1a! Es gibt für mich kein besseres Duscherlebnis. Schlagt am besten bei der Glamour Shopping Week zu, dort gibt es meistens "Goodies" oder Rabatte bei Rituals. Nachkauf. 



Energizing Woman | Mexx: Das Parfüm habe ich mal geschenkt bekommen und fand es für den Alltag echt in Ordnung. Mehr aber auch nicht. Kein Nachkauf. 

Base Coat | essence: Seit gut einem Jahr verwende ich nur noch diesen Base Coat und bin echt zufrieden. Meine Nägel verfärben sich nicht und das ist mir sehr wichtig. Nachkauf. 

Nagellack "Red Night Mystery" | catrice: Den Nagellack habe ich nicht einmal ein Jahr gehabt, denn ich habe ihn ständig getragen. Red Night Mystery ist ein tolles dunkelrot, was so toll auf den Nägeln aussieht. Nachkauf. 




Eyeliner Super Liner | L'Oréal Paris: Im Gegensatz zu vielen anderen Bloggern mag ich den Super Liner leider nicht. Er hat zwar eine schöne Spitze und ist am Anfang auch tiefschwarz. Allerdings färbt er mir aufs Lid ab, was total dämlich aussieht. Auch ist er bei mir nach paar Wochen eingetrocknet. Kein Nachkauf. 


Augenbrauenstift | bare Minerals: Den Augenbrauenstift finde ich super. Er ist so ähnlich wie die neuen von NYX oder Anastasia Beverly Hills, denn er hat eine ganz feine Spitze. Da ich den von NYX aber genauso gut finde und der um einiges günstiger ist - kein Nachkauf. 

Kayal | stila: Bis jetzt hat mich jedes stila Produkt enttäuscht. Ich mag weder deren klebrigen Glosse, noch deren Creme-Rouge noch finde ich die Lidschatten besonders gut. Auch dieses Produkt mochte ich nicht. Die Farbe (ein schönes braun) war zwar super und der Kayal hat auch tolle Linien gemalt, allerdings brach er ständig ab und der Drehmechanismus war fehlerhaft. Der Stift ließ sich nie zurückdrehen, was einfach nur meine Nerven kostete und mich denken ließ: Einmal und nie wieder! Kein Nachkauf. 

Miracle Complexion Sponge | real techniques: Grundsätzlich bin ich vom Sponge von RT sehr begeistert. Nur dieser ist leider ein Fake, den ich mir bei amazon bestellt habe. Da müsst ihr wirklich vorsichtig ein. Er ist steinhart und nicht ansatzweise so gut wie das Original. Ich habe meinen originalen Sponge bei dm gekauft und sofort den Unterschied bemerkt. 





Bis zum nächsten Posting





*PR-SAMPLE

Sonntag, 28. August 2016

Anastasia Beverly Hills Palette Modern Renaissance | Review, Swatches und Tragebilder

Hallo ihr Lieben. Bei mir ist seit längerer Zeit eine neue Lidschattenpalette eingezogen und zwar ist es die "Modern Renaissance"-Palette von Anastasia Beverly Hills. Man sieht die Palette momentan überall und ich möchte euch heute erzählen, warum ich den Hype gerechtfertigt finde ....




Lidschattenpalette "Modern Renaissance" | Anastasia Beverly Hills
14 Farben | ca. 50 €
Erhältlich bei Douglas, beautybay oder cultbeauty (Ich habe bei beautybay bestellt)



Vorweg: Ich finde die Palette großartig. Beginnen möchte ich mit dem Packaging. Die Palette hat ein Samt-Überzug ähnlich wie bei der Naked 1 von Urban Decay. So eine Verpackung ist natürlich sehr anfällig, was Staub & Schmutz betrifft. Dennoch hat mich dieser rosa Samt überrascht und ich mag das Packaging, weil es so schön zart und mädchenhaft wirkt. 



Die "Modern Renaissance" Palette enthält 14 wunderschöne Farben - es gibt keinen Ton, den ich nicht hübsch finde. Die Lidschatten sind vorwiegend warm, wobei man auch mit dieser Palette einen kühlen Look schminken könnte. Denn es gibt Farben, die neutral bis kühl sind. 



Die Pigmentierung der Lidschatten ist 1a) und ich kann nichts beanstanden. Die Farbauswahl ist wie oben erwähnt sehr gut und es lassen sich mit ihr verschiedene Looks schminken. Was mir an der Palette auch sehr gefällt ist das die Farben auch unterschiedlich auf dem Auge wirken und sie nicht gleich aussehen. Man kann erkennen, dass man verschiedene Töne kombiniert hat. 

Die Haltbarkeit ist super. Mit einer Base halten sie sehr lange, besonders in der Crease halten sie wirklich den ganzen Tag. Ohne Base halten sie auch, wenn auch nach Stunden der Lidschatten etwas in die Lidfalte rutscht.



<3 Tempera: Tempera ist ein Mix aus creme und weiß, der matt wirkt. Er hat aber einen leichten Schimmer, der sehr schön aussieht. Ich verwende ihn gern unter der Augenbraue oder im Augeninnenwinkel.
<3 Golden Orche: Der zweite Ton in der Palette ist ein gelbliches, goldiges braun, was sehr interessant aussieht besonders in der Lidfalte. Golden Orche ist auch eine schöne Farbe, um sein Lid zu grundieren und eine schöne Transition Farbe. Der Ton ist matt.
<3 Vermeer: ist ein sehr krasser Highlighter-Ton. Wirklichs sehr gut pigmentiert und Vermeer schimmert weißlich-champagner farbend. 
<3 Buon Fresco: Für mich ist Buon Fresco eher ein kühler Ton. Buon Fresco ist eine Mischung aus mauve, grau und lila.
<3 Antique Bronze: Die Farbe mag ich sehr gerne und erinnert mich auch an das "Antique Bronze" von MAC mit dem Unterschied, dass der Ton in der Palette noch einen Mauve-Einstich hat.
<3 Love Letter: Ein sehr interessanter Ton. Eine Mischung aus Rot und Pink. Ich habe ihn noch nicht getragen, da muss ich mal schauen, wie ich ihn gut kombinieren kann.
<3 Cyprus Umber: Cyprus Umber ist ein satter, matter Braunton, der gut zur Palette passt und als Eyeliner-Ersatz dienen kann.



<3 Raw Sienna: Der Ton gehört zu meinen Favoriten, denn es ist ein toller warmes braun, was immer sehr schön in der Lidfalte aussieht. Gerade im Sommer sehen solche Nuancen toll und sommerlich aus. 
<3 Burnt Orange: Auf diesen Ton stehe ich auch total. Er ähnelt Raw Sienna, geht aber viel mehr ins orange, was mir sehr gefällt. Ich liebe halt warme Lidschatten!
<3 Primavera: ist ein tolles Gold. Persönlich mag ich Gold ab und zu sehr gerne, sieht sehr edel aus. 
<3 Red Orche: Red Orche ist auch ein Favorit, denn er ist unglaublich toll. Ein toller Mix aus Rot und Braun. Solche Töne finde ich aufregend und mag ich mit am liebsten.
<3 Venetian Red: ist wirklich rot. Hier geht es mir ähnlich wie bei Love Letter, solche Töne habe ich bis jetzt noch nicht getragen. Ich werde mich aber daran wagen.
<3 Warm Taupe: Hier trifft die Beschreibung genau zu. Es ist ein taupe, was in die warme Richtung geht. Gefällt mir gut, weil "normales" taupe sonst oft zu kühl für mich ist. 
<3 Realgar: ist ein Knaller-Orange! Und gehört auch zu meinen Lieblingen. Sieht mit Raw Sienna und Burnt Orange einfach genial aus. 



Ich trage: Golden Orche in der Lidfalte, aufgebaut dann mit Raw Sienna und im äußeren Drittel trage ich Realgar. Auf dem beweglichen Lid befindet sich Burnt Orange und als Highlight trage ich Tempera. 



Wie ihr seht, kann ich euch die Palette nur empfehlen. Klar, ist sie sehr teuer, dennoch erhält man ein tolles Produkt, was ich persönlich ewig benutzten werde. Die Drogerie bietet nicht viele warme Töne, die mir besser stehen und von daher habe ich mit der Palette jetzt alles was ich brauche. Ich liebe einfach diese Mischungen aus braun, orange und rot. Die Pigmentierung ist ein Traum und begeistert jede Frau, die etwas von Make-up versteht. Auch die Haltbarkeit und das Packaging sind super. Neben der Zoeva-Palette "Naturally Yours" ist das meine Lieblingspalette. Sie ist aufregend, vielseitig und dennoch auch für natürliche Looks geeignet. 









Wie findet ihr die Palette?

Bis zum nächsten Posting


Mittwoch, 24. August 2016

5 Produkte 5 Reviews | Anne testet Liquid Lipsticks #3

Hallo zusammen. Wenn es ein Produkt gibt (neben Fixing Spray) was meine Make-up Routine revolutioniert hat - dann sind es Liquid Lipsticks. Grund genug meine Liquid Lipsticks zu vergleichen und für euch ein Fazit zu ziehen, welches Produkt sich lohnt.  Es sind diesmal sechs Produkte, ich hoffe ihr nehmt das nicht ganz genau :)



Liquid Lipsticks


Warum finde ich Liquid Lipsticks so gut? Was macht sie so viel besser als ein Lippenstift?
Ich werde immer Lippenstifte kaufen, keine Frage. Ein Liquid Lipstick ist meiner Meinung aber so viel besser als ein Lippenstift, denn er hält viel länger. Die Haltbarkeit ist viel, viel besser als bei einem Lippenstift, selbst bei einem matten Finish. Und ich mag das matte Finish sehr. Es ist noch matter als beim Lippenstift. Ich stehe auf diesen gepflegten (keine Lippenhautfetzen), staubtrockenen Look. Auch sind Liquid Lipsticks perfekt für den Sommer, denn die können nicht schmelzen wie ein Lippenstift.



Liquid Lipstick Nr. 1

ULTRA MATTE LIPCREAM - TREND IT UP


Ultra Matte Lipcream | trend it up
Farbe 045 | Erhältlich bei dm
Preis: 3, 45€

Als erstes habe ich die Ultra Matte Lipcreams von trend it up getestet. Positiv an den Lipcreams ist, dass sie bei dm leicht erhältlich und günstig sind. Ich habe die Farbe 045, das ist ein bräunliches, warmes Nude, was mir gut gefällt. Er sieht im Alltag sehr natürlich aus und sieht an vielen Frauen-Typen gut aus. Die Lipcream ist nicht wie beschrieben ultra-matt, sondern eher semi-matt. Sie ist sehr cremig und trocknet die Lippen nicht aus. Auch lässt sich die Lipcream anders als bei anderen Liquid Lipsticks gut entfernen. Trotzdem hält sie über mehrere Stunden ganz gut. Mein Tipp: Tragt einen Lipliner darunter, dann wirkt die Lipcream matter. 

Die Ultra Matte Lipcream ist nicht der perfekte Liquid Lipstick, da er nicht ganz matt ist und nicht so gut hält. Trotzdem finde ich das Produkt gut, denn es ist sehr angenehm zu tragen. Ich kann euch das Produkt daher guten Gewissens weiterempfehlen.






Liquid Lipstick Nr. 2

CRAZY MATT'N' LASTING MATT-LIPGLOSS - RIVAL DE LOOP YOUNG


Crazy Matt'n' Lasting Matt-Lipgloss | Rival de Loop Young
Farbe: Trendsetter | Erhältlich bei Rossmann
Preis: ca. 2-3 €

Der matte Lipgloss von Rival de Loop Young ist bis auf den Namen ein super tolles Produkt. Verzeiht mir bitte, aber ich finde den Namen total doof - Matt-Lipgloss hätte gereicht. Ich habe die Farbe Trendsetter, dass ein hübsches mauve-Rosenholz ist. Für den Preis kann man nicht meckern, denn das Produkt ist tiefmatt und ich bekomme es nur schwer ab. Es sieht wundervoll auf den Lippen aus. Einziger Kritikpunkt neben dem Namen ist der Applikator, der ist leider sehr beweglich, daher muss man beim Auftrag aufpassen. Ansonsten ist es ein ein Top-Drogerie Produkt und für mich einer der besten Liquid Lipsticks, die ich getestet habe. 







Liquid Lipstick Nr. 3

INDEFECTIBLE LIPPENSTIFT - L'OREAL PARIS


Indefectible Lippenstift | L'Oréal Paris 
Farbe: 113 Invincible Sable | Erhältlich an jeder L'Oréal Paris Theke oder online bei Douglas
Preis: ca. 10 €


Zugegeben, der Infectible Lippenstift ist kein Drogerie-Schnapper, aber ich kann euch sagen - er ist sein Geld wert. Der Indefectible Lippenstift hat zwei Seiten - eine Seite enthält die matte Farbe, die andere Seite ist ein Pflegestift. Ich verwende meistens nur die matte Seite, denn ich will schließlich mein geliebtes mattes Finish erreichen. Die Farbe Invincible Sable ist eine wunderschöne Mischung aus den Farben grau, braun und taupe. Das sieht an verschiedenen Typen immer anders und sehr hübsch aus. I love this color! 

Die Haltbarkeit ist unschlagbar. Ich kann essen, trinken und sogar meinen Freund küssen - und es geht nichts ab! Er trägt sich nach vielen Stunden manchmal in der Innenseite ab - mehr aber nicht. Das Produkt lässt sich sehr schwer entfernen - meine Lippen waren nach dem Post sowieso sehr böse auf mich :) Trotzdem bin ich von dem Produkt schwer begeistert! 






Liquid Lipstick Nr. 4

VELVETINE - LIME CRIME 


Velvetine | Lime Crime
Farbe: Cashmere | Erhältlich online über Lime Crime, love make-up oder amazon
Preis: 20 US-Dollar ca. 18 €

Ich bin ein großer Fan der Velvetines von Lime Crime geworden. Sie sind der perfekte Liquid Lipstick - matt, angenehm zu tragen und super Haltbarkeit. Die Farbe Cashmere ist einer meiner Lieblingsfarben in meiner Sammlung. Ich mag dieses grau-rosa sehr gerne und es sieht immer speziell aus. Obwohl das Image von Lime Crime nicht einwandfrei ist und ich die Skandale auch nicht gut heiße, muss ich dennoch sagen, dass die Produkte gut sind und mir sehr gefallen. Ich möchte mir definitiv noch die Farben Teddy Bear und Buffy kaufen.






Liquid Lipstick Nr. 5

HYDRA MATTE LIPSTICK - GERARD COSMETICS


Hydra Matte Lipstick | Gerard Cosmetics
Farbe: 1995 | Erhältlich online via gerardcosmetics oder via beautybay
Preis: 11 Pfund ca. 13 €

Die Gerard Cosmetics Liquid Lipsticks sind ebenfalls perfekte Produkte. Sie halten toll, sehen sehr schön auf den Lippen aus und sind nicht zu trocken. Die Farbe 1995 ist ein wunderschönes braun mit einem leichten Rot-Anteil - sieht perfekt aus, besonders im Herbst stelle ich mir die Farbe schön vor. Einziges Manko: Der Liquid Lipstick ist schon sehr flüssig und beim Auftrag ein bisschen tricky. 






Liquid Lipstick Nr. 6

RETRO MATTE LIQUID LIPCOLOUR - MAC COSMETICS


Retro Matte Liquid Lipcolour | MAC Cosmetics
Farbe: Tailored to Tease | Erhältlich an MAC-Countern oder online via MAC oder Douglas
Preis: 25 €

MAC ist einer meiner Lieblingsmarken, wenn es um Kosmetik geht. Die Liquid Lipsticks von MAC finde ich sehr gut. Das Produkt sieht toll auf den Lippen aus und hält auch bombenfest. Es ist im Auftrag ziemlich cremig, daher ist der Auftrag nicht so easy. Man sollte sich schon fünf Minuten Zeit nehmen und eventuell mit einem Lipliner arbeiten. Die Farbe Tailored to Tease ist der Knaller und ich wurde schon oft auf die Farbe angesprochen. Es ist ein intensives, wunderhübsches dunkelpink mit einem Blaustich. Ich finde 25 € aber schon sehr teuer und die MAC-Produkte lohnen sich zwar, aber es gibt hier auch gleichwertige Produkte wie die von Lime Crime oder Gerard Cosmetics, die günstiger sind. Selbst die Drogerie-Produkte können locker mithalten. 







Insgesamt kann ich euch wirklich jeden vorgestellten Liquid Lipstick empfehlen, denn ich finde keines der gezeigten Produkte schlecht. Im Gegenteil, ich kann mich kaum entscheiden, welches Produkt ich am Besten finde. Ich glaube, es sind die von Gerard Cosmetics, weil hier das Preis- und Leistungsverhältnis stimmt. Die Produkte sind richtige, tiefmatte Liquid Lipsticks, die toll auf den Lippen halten und nicht zu trocken sind. In der Drogerie kann ich nur nochmal die Produkte von Rival de Loop Young hervorheben. Für den schmalen Preis bekommt man ein wunderschönes Produkt. Auch der Indefectible Lippenstift von L'Oréal Paris ist ein Hammer-Produkt. Die Lipcreams von trend it up sind für alle Mädels gut, die sowieso schon trockene Lippen haben, denn diese sind nicht zu trocken und trotzdem matt. Die Liquid Lipcolour von MAC ist auch ein tolles Produkt, wobei ich den Preis anders als bei den Lippenstiften nicht gerechtfertigt finde. Und nicht zu vergessen: Lime Crime! Die haben für mich die schönsten Farben und sind für mich neben den Gerard Cosmetics Produkten die besten Liquid Lipsticks auf dem Beautymarkt. 


Swatches im Überblick



Welche Liquid Lipsticks verwendet ihr?


Bis zum nächsten Posting