LIFE UPDATE | UMZUG, HEIMAT UND DROGERIE EINKÄUFE



Hallo ihr Lieben.
Eine ganze Weile habe ich nicht gebloggt. Wie einige vielleicht von euch wissen, bin ich bzw. wir umgezogen und habe ein ganz neues Leben begonnen. Ein Leben wieder in der Heimat. Da ich in der letzten Zeit so viel erlebt habe, dachte ich, dass ich euch vielleicht ein Update gebe, was so passiert ist bei mir bzw. uns. Es ist ein ganz neues Format auf meinem Blog und auch ein kleines Experiment. Persönlich finde ich solche Postings total schön, in dem ich lesen kann, was andere Blogger erleben, was sie für Musik hören, welche Favoriten sie haben. Es ist immer eine Inspiration für einen selbst.



MACH'S GUT STUTTGART!



Stuttgart | Anfang des Jahres

Beginnen möchte ich in Stuttgart. Mein Freund und ich haben dort über zwei Jahre gelebt. Wir sind aus beruflichen Gründen in den Süden gezogen. Wie ich bereits in einem anderen Post erzählt habe, haben wir dort unten viel erlebt und es ist total aufregend in ein neues Bundesland zu ziehen. Irgendwann hat sich aber das Heimweh breitgemacht, die Sehnsucht einfach da zu sein, wo man aufgewachsen ist und die Gelegenheit nicht zu verpassen bei seiner Familie zu sein. Ich habe mich anfangs schwer getan Stuttgart zu verlassen. Schließlich habe ich dort paar Freunde gefunden, man kannte sich langsam aus, aber bis jetzt bereue ich einfach nichts. Es gibt nichts besseres als die Heimat. Wir haben uns von Stuttgart verabschiedet und noch von einer Stadt ...




Straßburg 


Durch die Nähe zu Frankreich haben wir Straßburg für uns entdeckt. Ich liebe diese Stadt. Ehrlich sie ist so schön, belebt und trotzdem malerisch. Man kann dort träumen, aber auch viel erleben. Es ist toll am Fluss entlang zu spazieren, in den Geschäften zu shoppen (SEPHORA!)  und einfach die Altstadt zu erleben. Die Stadt ist unglaublich schön und ich finde jeder muss sie einmal gesehen haben. Sie bietet Altes aber auch Modernes. Straßburg ist jung, künstlerisch und zum verlieben! Macht unbedingt eine Bootstour, wenn ihr dort seid.







NEUES DESIGN 




Ich hoffe, ihr wisst, dass es immer noch mein Blog ist. Ich habe nach langem Überlegen mein Blog-Design geändert und es ist schwarz. Ein totaler Kontrast zu vielen anderen Blogs und auch zu meinem alten Design. Ich bin ein Fan der Farbe schwarz und ich finde sie sehr elegant. Ich trage auch ständig schwarz. Ich wollte einfach nichts mehr verspieltes, sondern etwas modernes, reduziertes und etwas Erwachsenes. "The beauties diaries" gibt es mittlerweile bald 4 Jahre und der Blog ist einfach gewachsen. Es war Zeit für eine Veränderung. Ich finde das neue Design toll. Es ist kein personalisiertes, aber es passt zu mir. Wenn ich irgendwann mal Zeit habe, werde ich nochmal einen Relaunch starten und alles so gestalten, wie ich es mir vorstelle. Ich bin mit der Lösung momentan aber sehr glücklich.







DROGERIE EINKÄUFE




In der nächsten Zeit muss ich euch unbedingt paar Produkte zeigen. Natürlich habe ich auch während dieser stressigen Zeit ordentlich bei den Drogerien geshoppt. Einfach, weil es so viele tolle Neuigkeiten gab und ich wieder richtig Bock auf Make-up hatte. Ich hatte einfach Lust etwas Neues auszuprobieren und mich wieder inspirieren zu lassen. Es geht mir momentan richtig gut und daher ist wahrscheinlich auch einfach die Lust auf das Leben zurückgekommen. Und zu meinem Leben gehört Make-up einfach dazu :) Ich habe wirklich einige neue Produkt für mich entdeckt, die super gut sind.





Auch war ich bei Rossmann und habe mir dort Wimpern von "KISS" gekauft in der Variante "Ritzy". Die werden ja momentan sowas von gehypt und ich freue mich schon total sie auszuprobieren. Momentan bin ich auch einfach Fan von Baby-Shampoo und Baby-Lotion. Riecht einfach am Besten!




HEIMAT 




Tief im Westen ist besser - so viel besser als man glaubt. Ich komme zwar ursprünglich aus dem schönen Düsseldorf (und ja, ich liebe meine Heimatstadt), aber ich bin auch unglaublich stolz Bochumerin zu sein. Es ist meine Wahl-Heimat und es ist auch meine Heimat. Ich lebe gerne im Ruhrgebiet und mir ist es egal, was andere darüber denken. Die Menschen sind hier herzlich, die meisten auch fleißig und das Ruhrgebiet hat sich nachdem Bergbau neu erfinden müssen. Die ganzen Halden, die Zeche Zollverein, es gibt so viele tolle Sachen hier. Über viele Regionen gibt es Vorurteile, aber ich glaube über das Rheinland und über das Ruhrgebiet, gibt es die meisten. Einiges stimmt, aber ich fühle mich mit meiner Region verbunden - mit NRW. Mein Freund und ich sind eben aus NRW. . Es sind die herzlichen Menschen in NRW, die lockere und fröhliche Art, die ich so schätze. Es ist ehrlich und akzeptiert jeden Menschen. Es ist nicht immer schön, aber teilweise auch so wunderschön! Nicht so malerisch wie Bayern und auch nicht so reich wie Hamburg - NRW ist Herzenssache und unser Herz hängt an NRW. 



MEIN NEUER SCHMINKTISCH



Ich habe einen neuen Schminktisch. Das Beste daran: Mein Freund hat ihn aufgebaut. Ich kann mich echt so glücklich schätzen, dass er sowas macht. Mittlerweile habe ich ihn auch schon eingerichtet, die Lampen funktionieren und ich finde ihn wunderschön. Ich fühle mich immer als wäre ich "Backstage", wenn die Lichter an sind. Ich werde über den Schminktisch mal einen Post schreiben.


Ihr merkt: In der letzten Zeit war viel los bei mir bzw. uns :)




Wie ist es euch ergangen? :)

EURE




Kommentare

  1. Hallo liebe Anne <3 Hach dein Text über NRW ist toll, ich fühle das richtig mit dem Herzen! Ich sehe es genau wie du, ich glaube über kein Bundesland gibt es so viele Klischees, Vorurteile, Probleme usw wie über NRW, doch ich liebe es, eine Rheinländerin zu sein und bin es auch durch und durch. So oft nutze ich Worte auf meinen Blog wie "usselig" oder sonstiges, von denen ich weiß, dass einige sich vielleicht nur aus dem Kontext erschließen können; was es heißt, da es einfach ein typisches NRW Wort ist :D Bzw usselig ist ja glaube ich sogar kobkret Ruhrgebiet"slang". Ich finde das Ruhrgebiet auch toll, ohne scheiss, ich liebe diesen Charme, den es einfach hat. In Bochum war ich bisher einmal und fand es toll! Eine Freundin von mir hingegen studiert in Bochum und sagt, sie wird dort drüben depressiv. Sie kommt immer so oft sie kann nach Köln.. Kann ich absolut nicht nachvollziehen :D Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,
      danke für deine lieben Worte. Ich finde es schön, dass du auch so denkst. So haben wir was gemeinsam, weil wir eben aus NRW sind :)

      Haha, "usselig" ist hier im Ruhrgebiet auch ein geläufiges Wort. Ich denke, es kommt auch von hier, wie du schon sagst :)

      Das ist total Geschmackssache! Am Anfang musste ich mich auch an das Ruhrgebiet gewöhnen, aber mittlerweile fühle ich mich wohl, wenn auch natürlich nicht an jeder Ecke - aber in welcher Stadt ist es nicht so ? :) Schön, dass du Bochum magst! Freut mich sehr :)

      Ganz liebe Grüße Anne <3

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch <3
Auf eure Kommentare antworte ich über die Antwortfunktion.

Kommentare wie "Sollen wir uns gegenseitig folgen"? bitte ich euch nicht zu posten. Ich möchte selbst aussuchen, wem ich folge. Bitte beachtet außerdem die Nettiquette.

Ganz lieben Dank für eure Kommentare,
Kussi Anne <3

Mein Instagram-Account

Beliebte Posts